Mein Kind kommt im Herbst in die Schule!

Bis Ihr Kind eingeschult wird, sind folgende Termine für Sie relevant:

Der Schuleintritt stellt einen wichtigen und ganz entscheidenden Einschnitt im Leben Ihres Kindes dar und verändert den gesamten Ablauf im Familienleben ganz erheblich. Während es unsere Vorschulkinder oft gar nicht mehr erwarten können, endlich in die Schule zu gehen, blicken Eltern nicht selten mit einem wehmütigen Blick zurück. Wir möchten Ihnen mit folgender Übersicht helfen, damit für Sie und Ihr Kind der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule möglichst reibungslos verläuft. 

Vorkurs

Bereits ein Jahr vor der Einschulung bieten wir in den Kindergärten die Möglichkeit des Besuchs eines schulvorbereitenden Kurses an. Der Kurs ist ein Angebot für Kinder mit Deutsch als Muttersprache sowie als Zweitsprache. 

Gesundheitsuntersuchung

Spätestens bis zum Schulbeginn im September ist die Bescheinigung über die Schuleingangsuntersuchung vorzulegen. Diese Gesundheitsuntersuchung ist gesetzlich verpflichtend und für Sie kostenlos.

Elternabend "Ist mein Kind schulfähig?"

Im Januar laden wir die Eltern der zukünftigen Schulanfänger zu einer ersten Informationsveranstaltung in die Schule ein. Wichtige Voraussetzungen und Fähigkeiten, die die Kinder beim Eintritt in die Schule mitbringen sollten werden ebenso angesprochen wie rechtliche Aspekte der Schulanmeldung. Dabei wird auch genügend Raum sein, sich auszutauschen, Fragen zu klären und eventuell vorhandene Ängste und Sorgen aus dem Weg zu räumen. Sollte noch Förderbedarf in einzelnen Bereichen bestehen, sind sicher auch die zahlreichen Tipps unserer erfahrenen Lehrkräfte sehr hilfreich. 

Schulscreening und Schuleinschreibung

Die Aufnahme der Schulanfänger setzt sich bei uns an der Grundschule aus 2 Teilen zusammen: dem Screening und der Schuleinschreibung.

Die Schulanfänger kommen gemeinsam mit ihren Erzieherinnen zu einem Schulspiel zu uns an die Schule. Dieses Unterrichtsspiel dauert ungefähr 45 Minuten. Dabei werden spielerisch und kindgerecht vor allem Fähigkeiten angesprochen, die für die Bewältigung der schulischen Anforderungen relevant sind. Es ist nicht nötig, vorab etwas zu trainieren!

Zur Schuleinschreibung, kommen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind an die Schule. Neben der Erledigung der organisatorischen Dinge, findet auch ein Feedbackgespräch zum vorangegangenen Schulspiel statt. 

Schnuppertag

Nach den Pfingstferien laden wir die Kindergartenkinder zusammen mit ihren Erzieherinnen zu uns in die Schule ein. Sie dürfen eine Schulstunde in der 1. Klasse miterleben. 

Informationsabend zum Schulstart

Nach der Schuleinschreibung findet im Juli ein weiterer Informationsabend für die Eltern unserer Schulkinder statt. Wichtige Informationen zu den ersten Schultagen, zu einzelnen Fächern oder den benötigten Materialien werden den Eltern mitgeteilt. 

Einschulungsfeier

Den ersten Schultag beginnen wir mit einem Gottesdienst in der Michaeliskirche. Im Anschluss erleben unsere Erstklasskinder ihre erste Schulstunde bevor sie dann feierlich in der Pausenhalle begrüßt werden. Der Elternbeirat stellt für alle Gäste einen kleinen Umtrunk bereit. 

1. Elternabend mit Wahl der Klassenelternsprecher

Der 1. Elternabend im neuen Schuljahr findet meist bereits in der 2. Schulwoche statt. Sie erhalten hier weitere Informationen und natürlich die Gelegenheit individuelle Fragen zu stellen. 

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt

Aus Kindergartenkindern sind nun Schulkinder geworden. Wir freuen uns, dass wir die uns anvertrauten Kinder auf ihrer Reise ein Stück weit begleiten können und mithelfen dürfen, dass die ersten schulischen Schritte gut gelingen.